Unser Serviceshop rund um Ihre Bewerbung

Start Persönlichkeitsentwicklung Entspannungstraining und Mentaltraining

Entspannungs- und Mentaltraining

 

Wie intensiv Entspannungs- und Mentalübungen mittlerweile Eingang in unser Alltagsleben gefunden haben, wäre vor 15 Jahren sicher noch nicht denkbar gewesen. Ob als positive Gegenkraft zum stressgeplagten Alltag, ob als Reha-Maßnahme, ob als Trainingselement im Spitzensport – Techniken zur Förderung der inneren Ruhe und zur Ausgeglichenheit sind zum unverzichtbaren Bestandteil unseren Lebens geworden. – Und das hat tiefe natürliche Wurzeln. Denn unser vegetatives Nervensystem selbst gibt den Takt vor in der Balance von Wachen und Schlafen, von Aktivität und Passivität, von Fokussieren und Loslassen. Ist diese Balance gefährdet oder verloren, führt dies nicht selten zu seelischen und körperlichen Verspannungen.

 

Ich führe Entspannungs- und Mentaltrainings bereits seit über 10 Jahren durch, ob in der Gruppe oder im Einzeltraining, ob in unseren Seminarräumen oder bei Firmen selbst. – Und immer war es mir wichtig, den ‚natürlichen’ Hintergrund zu bewahren und ihn nicht dogmatischen Techniken zu opfern. So ist es für mich weniger wichtig, eine bestimmte Technik perfekt zu beherrschen (eine, die womöglich im Modetrend liegt), als sich vielmehr am eigenen Wohlgefühl, an der inneren Balance zu orientieren.

 

Sie sollen die Möglichkeit erhalten, in Ihrem Alltagsleben kleine Entspannungsinseln zu finden.

 

Daher war es mir auch immer wichtig, eine Vielzahl von Übungen und Techniken bereit zu halten und zu vermitteln, so dass jeder Teilnehmer daraus seinen eigenen Entspannungsweg ebnen kann. Der eine vertieft sich eher in das Autogene Training, die andere dagegen in meditative Bilderwelten, der dritte findet innere Ruhe bei körperorientierten Yoga-Übungen.

 

In meinen Seminaren und Coachings sollen Sie so Ihren eigenen Eintritt in die vielfältige und faszinierende Welt von Entspannungs– und Mentaltechniken finden:

 

  1. Atemübungen /Atemtechnik (einfach und doch so wirkungsvoll!)
  2. Autogenes Training (für viele die ‚Mutter’ aller Entspannungen)
  3. Muskelentspannungen
  4. Meditationen / Phantasiereisen
  5. Entspannung durch Stimmübungen / Mantren
  6. Übungen zur Selbstmassage (kleine und feine Übungen für zwischendurch)
  7. Psychokinesiologie und Übungen aus dem Yoga (das Gleichgewicht wiederherstellen)
  8. Mentaltraining: Ziele positiv und intensiv fokussieren

 

Seminartermine für das 1. Halbjahr 2010:

1. 21.04. - 26.05.2010

2. 09.06. 07.07.2010

jeweils 6 Abende mittwochs, 18.00 - 19.30

Einzeltraining/ Coaching auf Anfrage

 

Unsere aktuellen Seminare


weitere ...